Eishockey Akademie OÖ mit 500 PS unterwegs

Verband

Die Eishockey Akademie OÖ ist ab sofort zu den Auswärtsspielen mit einem Bus im speziellen Design unterwegs. Das Gefährt der Firma Lehner Busreisen GmbH ist nicht nur in puncto Umweltfreundlichkeit auf dem neuesten Stand.

Erster Halt: Villach! 500 PS, 58 Sitzplätze, USB-Anschluss bei jedem Sitzplatz, 2 Kühlschränke, 4 Kaffeemaschinen. Die Teams der Eishockey Akademie OÖ sind ab sofort per Bus im speziellen Design mit Lehner Busreisen GmbH aus Niederwaldkirchen unterwegs. „Dank unserer treuen Sponsoren Liwest, Linz AG, OÖ Familienkarte und Sportland OÖ können unsere Talente ab sofort im speziell designten Bus zu den Auswärtsspielen anreisen“, freut sich Christian Ladberg, Präsident des OÖ-Eishockeyverbandes und der Eishockey Akademie OÖ über den „Neuzugang“. Die Seiten und die Rückseite zieren das Eishockey Akademie OÖ-Logo sowie das Logo des OÖ-Verbandes. „Sieht extrem cool aus. Jetzt müssen wir nur noch so gut spielen wie unser neuer Bus aussieht“, so die Spieler beim Probesitzen. „Mit dem neuen Bus sind die Jungs nicht nur sicher, sondern auch extrem umweltfreundlich unterwegs“, so Bus- Unternehmer Wolfgang Lehner über das Euro-6-Gefährt. Die erste Fahrt führte die U20- Mannschaft am 18. Dezember 2022 zum Spiel in der Platzierungsrunde nach Villach, das die EH Akademie OÖ mit 7:6 nach Verlängerung gewann.
Fotos: ooeehv.at/Steinwendner

Eishockey Akademie OÖ mit 500 PS unterwegs